top of page
PSX_20240401_002827.jpg

Bald gibt es hier neue Projekte zu sehn, stay tuned

Ton4.jpg

Projekt 'wilder Ton'

Wie klingt der wilde Ton? Wie fühlt er sich an? Welche Informationen verbergen sich in der Erde? Welche Farben lauern im Dunkeln? Welche Eigenschaften besitzt der jeweilige Fund? Was entdeckt man auf der Suche? Gespeicherte Geschichten auf der Erde über die wir laufen

Suchen, Finden, Sammeln, Aufbereiten, Verarbeiten

Das Projekt "Wilder Ton" ist eine tiefgehende Untersuchung über die Welt des Tons, insbesondere des natürlich vorkommenden Lehm bzw. Tons.

 

Es beginnt mit der aufregenden Suche nach den besten Tonvorkommen, einer Reise, die Wissen über geologische Formationen und Bodenbeschaffenheiten erfordert. Das Finden des perfekten Tons ist wie die Entdeckung eines Schatzes - es erfordert Geduld, Forschung und ein tiefes Verständnis für die Erde.

 

Nachdem der Ton gefunden wurde, geht es darum, ihn sorgfältig aufzubereiten. Dieser Prozess beinhaltet das Entfernen von Verunreinigungen, das Mischen mit anderen Materialien und das Feintuning, um die gewünschten klanglichen und texturalen Eigenschaften zu erzielen. Die Aufbereitung des Tons erfordert technisches Know-how und handwerkliches Geschick, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

 

Sobald der Ton aufbereitet ist, beginnt die kreative Phase, in der der Ton verarbeitet wird, um Kunstwerke zu schaffen. Dies kann von handgefertigten Keramikgegenständen über Skulpturen bis hin zu architektonischen Elementen reichen. Die Möglichkeiten sind endlos, und jeder Künstler bringt seine eigene Vision und Kreativität in den Prozess ein.

In dieser Reise steckt eine tiefe Verbindung zur Natur. Der Ton ist nicht nur ein Material; er trägt die Geschichte des Bodens, auf dem er gefunden wurde. Er verkörpert die Jahrtausende der geologischen Veränderungen und enthüllt die Schönheit und die Geheimnisse der Natur. Gleichzeitig fordert das Projekt auch dazu heraus, nachhaltige Methoden zu entwickeln, um den Ton zu gewinnen und zu verarbeiten, und somit ein Gleichgewicht zwischen menschlicher Kreativität und dem Schutz unserer Umwelt zu finden.

Das Projekt "Wilder Ton" ist daher nicht nur eine künstlerische Reise, sondern auch eine tiefgründige Erforschung unserer Beziehung zur Erde und wie wir ihre Ressourcen respektvoll nutzen können, um Schönheit und Kunst zu schaffen.

Ton2.jpg
Ton3.jpg
Ton1.jpg
DSC_2854_edited_edited.jpg
DSC_2980_edited_edited.jpg
DSC_2958.JPG
DSC_2968.JPG
DSC_2954.JPG
DSC_2823_edited.jpg
DSC_2826_edited.jpg
DSC_2827_edited.jpg
DSC_2859_edited.jpg
DSC_2838_edited.jpg
20221127_144638.jpg
20221109_131933.jpg
20221109_131548.jpg
DSC_2972_edited.jpg
PSX_20230220_140116.jpg
bottom of page